Close

Starter Nähkurs | Schwerpunkt Jersey | Ab 19.02.2018

Starter Nähkurs mit Schwerpunkt Jersey ab Montag, 19.02.2018. Der Nähkurs besteht aus drei Modulen, welche jeweils an einem Abend stattfinden.


Der Basic-Workshop Jersey ist sowohl für Nähanfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Jeder, der an individuell abgestimmten Lernen in entspannter Atmosphäre Interesse hat, ist hier richtig. Durch die persönliche Gestaltung der einzelnen Produkte ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei. Anfänger starten mit schlichten Produkten, die vor allem durch die Stoffauswahl wirken, Geübte können sich an Teilungsnähte oder Blenden und das Aufbringen von Bändern und Applikationen wagen. So entstehen in jedem Modul individuelle, dem eigenen Können angepasste Produkte. Das Schöne dabei: aus jedem Modul geht man mit einem eigenen fertigen Stück nach Hause!

Modul 1: Loop

Am ersten Abend geht es darum, sich mit der Nähmaschine vertraut zu machen und die Grundlagen kennenzulernen. Wie bringe ich den Schnitt am einfachsten auf den Stoff? Welche Besonderheiten muss ich beim Nähen von Jersey beachten? Welche Stiche eignen sich? Auf all diese Fragen gibt die Trainerin eine Antwort und steht mit klassischen, aber auch unkonventionellen Tipps und Tricks jedem Teilnehmer mit Rat und Tat zur Seite.

So entstehen im erstem Modul ein modischer Loop-Schal. Anfänger beginnen mit einem einfachen Kurz-Loop oder auch einem schlichten 2-fach gewickelten Modell. Fortgeschrittene können sich auch an ein 3-fach gewickeltes Modell und an Teilungsnähten mit oder ohne Verzierung durch Bänder wagen.

Ob für sich selbst, die Kinder, Enkelkinder, Nichten, Neffen oder oder oder … für jeden ist das Passende dabei!

Modul 2: Beanie

In der zweiten Einheit wird eine Wendemütze in Beanieform genäht.

Das Zuschneiden und Nähen von Kurven, das Anbringen von Blenden, das Verstürzen und Schließen von Wendeöffnungen sind Schwerpunkte des zweiten Moduls. Anfänger können ihren Mützen durch Aufbügelmotive den besonderen Charme verleihen, Geübte dürfen sich gerne auch an eine eigene Applikation wagen.

Fertige Aufbügelmotive können zum Selbstkostenpreis direkt im Kurs bei der Trainerin erworben werden, ebenso wie die benötigten Materialien für eigene Applikationen wie z.B. Nieten oder Strasssteine.

Modul 3: T-Shirt oder Longsleeve

Als „Masterpiece“ des Jersey-Workshops entsteht schließlich am letzten Abend ein selbstgenähtes Kleidungsstück, wahlweise ein T-Shirt oder ein Langarmshirt.

Die erlernten Fähigkeiten aus den ersten beiden Modulen werden weiter trainiert und viele Arbeitsschritte gehen nun schon leichter von der Hand. Der Schwerpunkt des dritten Moduls liegt daher auf den verschiedenen Möglichkeiten des Saumabschlusses: Säumen mit der Zwillingsnadel, mit speziellen Jersey-Stichen oder einfachem Zick-Zack-Stich – jede Naht hat ihren besonderen Stil und Reiz. Ebenso wird das Anbringen von verstürzten Blenden oder der Saumabschluss durch ein Bündchen behandelt.

Am Ende des Jersey-Workshops hat schließlich jeder Teilnehmer sein eigenes, individuelles Set aus Shirt/Beanie/Loop nach seinen persönlichen Vorstellungen erstellt und gefertigt!

Material und Ausrüstung

Vorkenntnisse:
keine

Ausrüstung:

  • Nähmaschine oder Overlock mit Jersey-Nadeln (Stärke 70-90)
  • Stoffschere
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Heftfaden
  • Nähnadeln

Die Ausrüstung kann bei Bedarf auch gegen eine Gebühr von 10€/Abend in der kreativManufaktur ausgeliehen werden. Bitte unbedingt bei der Kursanmeldung angeben.

Bei eigener Nähmaschine beachten:
Da jede Nähmaschine unterschiedliche Merkmale hat, sollte jeder Teilnehmer der seine eigene Maschine mitbringt, die wichtigsten Sticheinstellungen und Einfädelwege kennen. Zur Sicherheit bitte die Bedienungsanleitung mitbringen.


Material:

  • Stoff für die persönlichen Modelle
  • passendes Garn
  • Bänder, Knöpfe, Bügelapplikationen etc.
Auswahl des persönlichen Modells

Die verschiedenen Modelle sind in der kreativManufaktur ausgestellt. Dort kann sich jeder Teilnehmer für sein persönliches Lieblingsmodell entscheiden und die benötigten Stoffe und Zutaten erwerben. Die Mitarbeiter der kreativManufaktur beraten jeden Teilnehmer individuell, sind bei der Auswahl und Kombination der verschiedenen Stoffe und Accessoires behilflich und kennen den genauen Materialverbrauch für die unterschiedlichen Modellvarianten.

Jeder Teilnehmer sollte spätestens eine Woche vor Kursbeginn im Laden sein persönliches Modell ausgewählt und alle benötigten Materialien erworben haben. Eine kleine Auswahl an Aufbügelmotiven liegt ebenfalls zur Ansicht bereit. Diese bei Bedarf bitte direkt bei der Trainerin reservieren. Die Bezahlung erfolgt später direkt im Kurs. Das Gleiche gilt für Nieten oder Strasssteine.

Anmeldung und Info

Kursnummer:
2018AFSNJ1

Datum der Veranstaltung:
3 Module zu je 3 Stunden
Montag, 19.02.2018 | 18:30 – 21:30 Uhr
Montag, 26.02.2018 | 18:30 – 21:30 Uhr
Montag, 05.03.2018 | 18:30 – 21:30 Uhr

Ort der Veranstaltung:
kreativCafé Mengkofen | Hauptstr. 38 | 84152 Mengkofen

Teilnehmer:
5-8 Teilnehmer
Unter 5 Teilnehmern behalten wir uns das Recht vor, den Kurs abzusagen

Kursgebühr:
90 €

Anmeldung:
Anmeldung direkt im Laden oder unter
www.kreativmanufaktur.bayern/kursanmeldung

Infos zu allen organisatorischen Themen:
kurs@kreativmanufaktur.bayern
Tel: 08733 – 93 84 770

Infos zu allen inhaltlichen Themen:
mail@andreafauser.de

Teilnahmebedingungen:
www.kreativmanufaktur.bayern/kursteilnahmebedingungen

Alle Daten als PDF